Konfetti Parade 2017, ein Aktionsbündnis für Menschen mit Demenz

Konfetti Parade 2017

die rockenden Senioren bitten zum Tanz….

Heute, am 01.04.2017 startete die 3. Konfetti Parade in Hamburg! Bei diesem Marsch durch die Innenstadt, wollen wir darauf aufmerksam machen, das Menschen mit Demenz in die Mitte der Gesellschaft gehören.
Ausgedacht haben sich diese Form der Öffentlichkeitsarbeit Michael Hagedorn und Nicolas Krainhöfer von „Konfetti im Kopf“. Ein breites Bündnis von Künstlern unterstützt diese Idee. Nachfolgend werde ich sie euch vorstellen.
Ausgangspunkt für die Parade war das Ohnsorg Theater, am Hamburg Hauptbahnhof. Zum warm werden spielten die Rockenden Senioren zum Tanz auf….

Tante Woo im Gespräch

…und die ersten Künstler plauderten mit den Fans.

So mancher Zuschauer staunte da nicht schlecht, was sich da für ein bunte Truppe am Bahnhof versammelt.

Zuschauer

 

 

„Wanderausstellung“ mit Fotos von Michael Hagedorn

Konfetti Bauchladen

Dann wurden die Bauchläden verteilt

und die Fotoausstellung von Michael Hagedorn. So bekam der Begriff „Wanderausstellung“ ein ganz neues Gesicht…
Auch ich durfte ein Bild tragen und so kam es, das ich mal wieder alles gleichzeitig machen musste: tragen, fotografieren und tanzen!

Fogo do Samba

Denn die beste Samba Band Hamburgs „Fogo do Samba“

begleitete unsere Parade und sorgte für den richtigen Takt. Ich war selbst überrascht, wie gut ich Parade kann, aber das liegt mir wohl, als gebürtige Rheinländerin, im Blut.

roter Teppich im Ruhezustand

Am buntesten waren jedoch die Clowns. Sie sorgten für reichlich Stimmung, mit ihrem roten Teppich, der auf jeden Fall mit auf die Parade musste!

 

Roter Teppich für Tante Woo

Roter Teppich für die Zuschauer

 

 

 

 

 

 

 

Seifenblasen für alle

gut gelaunte Senioren

Für die Zuschauer war es sowieso ein tolles Ereignis, die Show war ein Fest für die Sinne, und ich weiß nicht, von wie vielen Handys und Kameras ich heute gefilmt wurde. Es gab zudem reichlich Konfetti, Seifenblasen und gut gelaunte Senioren, die ihren Beitrag zur Konfetti Parade leisteten.

 

 

Das Alter ist bunt

Mit von der Partie war auch der Hunde Besuchs Dienst „4 Pfoten für Sie“, über den ich einen Artikel geschrieben habe, welcher 04/17 in der „psychiatrisch pflegen heute“ erscheint.

Hunde Besuchsdienst „4 Pfoten für Sie“

Auch nächstes Jahr gibt es wieder eine Parade, und wer jetzt Lust bekommen hat mitzumachen bekommt alle nötigen Informationen unter http://www.konfetti-im-kopf.de .