Mit dem Wohnmobil von Hamburg nach Afrika, Jagen in Guinea Bissau

Rücken freundliches Tragen

traditionelltragen Zuerst einmal möchte ich noch ein paar Bilder aus Guinea Bissau nachliefern. Hier könnt ihr bewundern, wie man Lasten auf dem Kopf trägt. Die leichten Sachen werden so auf dem Kopf balanciert, für größere Dinge wird ein Tuch eingerollt und dient als Halterung. Schon die kleinsten lernen das, und ich denke, diese Art des tragen´s ist Rücken freundlicher, als die europäische Variante des Tüten schleppen´s.

Jagdgesellschaft

In Guinea Bissau ist das Jagen und der Waffenbesitz erlaubt, und so wurden wir eingeladen, an einem Jagdausflug teilzunehmen. Es ging auf Buschhuhn-Jagd.

Und tatsächlich hatte ein Jäger Glück, und erwischte zwei Buschhühner.

BuschhuhnDas Buschhuhn, im vollen Federkleid.

Der Stolz eines jeden Bauern

kühe Der Stolz eines jeden Bauern sind jedoch die Kühe, welche beeindruckende Hörner tragen.

Die Buschhühner halten sich gerne in der Nähe der Kuhweiden auf, sind aber sehr scheu und schwer zu erlegen. Das Buschhuhn wurde dann auch am gleichen Abend gekocht, und mir angeboten, aber ich hab mich nicht getraut es zu verspeisen. Ansonsten habe ich alles probiert, was mir angeboten wurde. Mein Magen mochte aber die 45 Grad Wärme nicht, und so ernährte ich mich meist von Brot, Wasser aus dem Brunnen, und Früchten. Nach einer Woche machten wir uns auf den Weg zurück in den Senegal, und der Geruch der Cashew Bäume begleitete uns dorthin. Hier habe ich eine Blüte für euch Fotografiert: cashewblüte

Fahren wie die Schweine..

Die Auto Pisten im Senegal haben es auch in sich. Viele Schlaglöcher, viel Schotter, viel Sand und Staub. Was die LKW Fahrer nicht daran hindert, wie die Wilden über die Pisten zu heizen. Das Resultat sieht dann oft so aus: fahrenwiedieschweine Die kaputten LKW und Autos bleiben dann einfach am Straßenrand liegen, die brauchbaren Teile werden abmontiert und der Rest rostet vor sich hin.

Nach einem kurzen Stopp in Dakar sind wir nun wieder in der Nähe von St. Louis gelandet, mitten in einem Naturschutzgebiet. Es ist wunderschön hier, inmitten von kleinen Inselchen und Lagunen. Leider ist das Internet wieder sehr instabil, und so muss ich euch auf das nächste Mal vertrösten, mit schönen Bilder aus dem Inselreich…inselreich